Viel Spass beim Stöbern im SATTELSHOP AZ!

Satteldruckmessung

06.10.2015 12:18 | SATTELSHPO AZ

Probleme fangen meist klein an und werden zunächst gar nicht bemerkt. Aus vielen Gründen können sich Verspannungen einschleichen.

Wann sind Satteldruckmessungen sinnvoll?

Wie gut passt Ihr Sattel Ihrem Pferd?

Was bewirkt die Sattelunterlage?

Durch Satteldruckmessungen kann der Sattel eines Pferde objektiv beurteilt werden.

Die direkte Druckmessung unter dem Sattel in der Bewegung ist das aussagekräftigste Hilfmittel, um die Passform eines Sattels zu bewerten.

Ein ständiges Schiefsitzen oder verkrampftes Sitzen kann auch zu gesundheitlichen Problemen oder Verhaltensauffälligkeiten führen.

Was tun, wenn der Sattel nicht optimal passt?

Es kommt darauf an, was genau die ungünstige Passform verursacht und welche Folgen dies für das Pferd hat.

Nicht immer ist gleich ein anderer Sattel nötig.

In vielen Fällen verändert eine gezielte Umpolsterung, ein fachgerechtes Einstellen des Sattels oder die Verwendung einer geeigneten Sattelunterlage die Passform wieder positiv.

Manchmal kann aber nur ein anderer, passender Sattel ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen.

Folgende Faktoren müssen dabei u. a. berücksichtigt werden:

Wie oft und wie lange jeweils wird geritten?

Wie ist der Trainingszustand des Pferdes?

Wie ist die Bemuskelung des Pferdes?

Gibt es schon Probleme im Zusammenhang mit dem Sattel?

Kommentar eingeben

Kommentar eingeben


* Pflichtfelder

Folgen Sie SATTELSHOP AZ bei Google+